Werbung
Märkte & Trends

City-Logistik: Zwölf Fuso eCanter für die Niederlande

Nach deutschen Erstkunden übernehmen auch niederländische Transportunternehmen erste Modelle des Elektro-Verteiler-Lkw.

Werbung

Die Daimler-Tochter Fuso hat nach den deutschen Erstkunden aus der Logistikbranche auch einen Auftrag zur Lieferung seines elektrischen Leicht-Lkw eCanter aus den Niederlanden erhalten. Zwölf der Frontlenker-Verteiler gehen künftig bei den Dienstleistern PostNL, die Logistiker Albert Heijn B.V., Cornelissen Groep B.V. und Technische Unie B.V. sowie dem größte Online-Marktplatz im Foodservice Bidfood B.V. in den Einsatz. Neben Deutschland sind erste eCanter auch in Großbritannien, Japan und den USA in Kundenhand. Die vollelektrisch angetriebenen Leicht-Lkw verfügen über eine Leistung von 129 kW und eine Nutzlast von bis zu vier Tonnen bei einem Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen. Auch in den Niederlanden werden alle Fahrzeuge für Aufgaben eingesetzt, für die bisher konventionell angetriebene Fahrzeugen verwendet würden, sie ersetzen also einen Diesel-Lkw, wie der Hersteller betont. Die lokale Lärm- und Emissionsreduzierung des Fahrzeugs und die Steigerung der Nachhaltigkeit der Flotte stellten für die Firmen die wichtigsten Faktoren dar, einen Elektro-Lkw einzusetzen, wie Daimler weiter skizziert. Die Reichweite von mindestens 100 km soll den Bedarf der Kunden im innerstädtischen Verteilerverkehr abdecken, die Fahrzeuge könnten über Nacht geladen werden können. Das geschieht je nach Verfügbarkeit mit Wechselstrom- oder Gleichstromladern. Mit einem Schnelllader lasse sich die Ladezeit bis auf rund eineinhalb Stunden reduzieren.

 

Der Lkw-Hersteller hatte im Dezember 2017 die ersten Einheiten seines vollelektrischen LKW an europäische Kunden übergeben, darunter DHL, DB Schenker, Rhenus und Dachser. Bereits für 2019 ist die nächste Generation des eCanter angekündigt, die dann über einen in den Rahmen integrierten Batteriesatz und eine elektrisch angetriebene Hinterachse verfügen soll. Die bisherigen Modelle sollen dann umgerüstet werden und gehen aus diesem Grund auch nur im Leasingmodell zu den Kunden.




Werbung
Bücher
Betriebe der Abfallwirtschaft müssen sich ändernden und strengen...

Aktuelle Fotostrecke

Sauberer unterwegs: Im urbanen Verteilerverkehr soll der MAN TGM mit runderneuertem Motor und SCR-only-Abgasreinigung deutlich weniger verbrauchen. Und mit längerem Ölwechselintervall seltener Gast in der Werkstatt sein.
Kleine Revolution bei MAN: Der Lkw-Hersteller stellt Abgasreinigung der kleinen und mittleren Baureihe von EGR auf SCR um und verspricht fünf Prozent niedrigeren Verbrauch, längere Ölwechselintervalle und...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Bücher
Seit 30 Jahren gibt es das Jahrbuch Logistik. Drei Jahrzehnte Trends und...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten