Werbung
Märkte & Trends

Deutsche Post DHL: Jürgen Gerdes wird Innovations-Chef

Die Deutsche Post DHL begründet ein Vorstandsressort für neue Geschäftsmodelle. Jürgen Gerdes übernimmt die Leitung der "Corporate Incubations" und soll StreetScooter und E-Bikes forcieren.

Die Deutsche Post DHL Group hat ein neues Vorstandsressort geründet. Ab sofort gibt es in dem Gremium die Position „Corporate Incubations“, die die Rolle eines Inkubators für Mobilitätslösungen, digitale Plattformen und Automatisierung wahrnehmen soll. Übernommen wird das Mandat der DHL zufolge von Jürgen Gerdes, bisheriger Vorstand Post-E-Commerce-Parcel. Wie das Bonner Unternehmen bekannt gab, soll Gerdes in die neue Aufgabe vor allem seine Expertise im Bereich der agilen Entwicklung und Markteinführung von Serviceangeboten und Kundenlösungen einbringen. Der Konzern möchte sich nach eigenen Angaben so noch besser auf neue Chancen und Herausforderungen in den Themenfeldern Customer Experience, nachhaltige Logistik und Automatisierung einstellen.

Mit der Einrichtung des neuen Bereichs schaffe der Konzern auch die Voraussetzungen für die Beschleunigung des Geschäftsmodells rund um das elektrisch betriebene Zustellfahrzeug StreetScooter und der seit dem Projektbeginn in 2011 entstandenen Produktfamilie, die auch E-Bikes und E-Trikes einschließt. Im Vorstandsbereich Corporate Incubations soll die technologische Entwicklung und weltweite Vermarktung der StreetScooter-Familie aus dem Konzern heraus und in Zusammenarbeit mit Partnern vorangetrieben werden.

Gerdes leitete zuvor seit mehr als zehn Jahren die Division Post – E-Commerce - Parcel. Zuletzt wurde unter seiner Führung das E-Commerce-Geschäft der Division in Europa, Asien und Amerika internationalisiert. Bis zur Berufung eines Nachfolgers führt der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post DHL Group, Frank Appel, die Division in Personalunion.




Werbung
Bücher
Die hohe Komplexität des Themas und sich stetig ändernde Gesetze haben eine...

Aktuelle Fotostrecke

Passende Kulisse: Der neue Sprinter lief auf dem Gelände der NDSM-Werft im Amsterdamer Nord-Hafen vom Stapel. | Foto: J. Reichel
Der neue Mercedes-Benz Sprinter will mit einer Mischung aus Tradition und Moderne punkten - und sich deutlich breiter aufstellen als bisher. Mit Frontantrieb und einem Triebkopfkonzept, mit einer 9-Gang-...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Bücher
Das praxisgerechte Handbuch für den Gabelstaplerfahrer mit Grundlagen,...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten