Werbung
Test & Technik

LogiMAT 2018: TIS zeigt App für Lkw-Beladung im Nahverkehr

Eine Android-App soll das selbsttätige Beladen von Lkw durch Fahrer im Nahverkehr erleichtern. Integrierte Scanfunktion, Schnittstelle zum TMS, keine aufwändige Hardware.

Werbung

Die auf mobile Telematiklösungen für Lager und Transport spezialisierte TIS GmbH präsentiert auf der Messe LogiMAT (13. bis 15. März 2018) unter dem Namen "TISLOG mobile Beladung" eine Android-App für die Lkw-Beladung durch Fahrer im Nahverkehr. Das Modul verfügt über eine Schnittstelle zum Transportmanagement-system Komalog von Transdata, die das Projekt unterstützt haben. Somit ließen sich die Ladelisten direkt aus Komalog zum Smartphone oder Scanner des Fahrers übertragen und dort bearbeiten, wodurch eine Terminal-Emulation überflüssig werde, wirbt der Anbieter. Für die Barcode-Scannung greift das Modul auf die im Smartphone integrierte Kamera oder den Scanner zurück und sorgt damit für eine lückenlose Sendungsverfolgung ohne Hallenscanner. Mit dem Modul "TISLOG mobile Beladung" richtet sich TIS in erster Linie an Spediteure, bei denen die Beladung durch Fahrer und nicht durch das Lagerpersonal erfolgt.

 

Die Applikation basiert auf der TISLOG Logistik Software und eignet sich für sämtliche mobile Endgeräte mit Android, die der Fahrer für das Auftragsmanagement ohnehin mit sich führt. Die App ersetze Terminal-Emulationen und Hallenscanner und ermögliche durchgängige Prozesse mit nur einem Gerät und einer Softwarelösung, verspricht der Anbieter. "Dadurch können den Fahrern bestimmte Abläufe genau vorgegeben werden, wodurch die Prozesse wesentlich präziser und verlässlicher ablaufen", erläutert TIS-Vertriebsberater Mike Ahlmann. Als Beispiel nennt er das Erstellen von Fotos von beschädigten Lademitteln. Ein weiterer Vorteil der Lösung seien die verschiedenen Datenübertragungswege. Die Kommunikation zwischen "TISLOG mobile Beladung" und Komalog erfolge entweder per W-LAN oder Mobilfunk, so dass der Beladefortschritt und etwaige Änderungen auch unter widrigen Umständen in Echtzeit an das Transportmanagementsystem zurückgemeldet werden könne. Die Schnittstelle arbeitet online. Im Rahmen der LogiMAT wird TIS die neue App für die Lkw-Beladung anhand eines Live-Szenarios präsentieren.

 

Halle 8 am Stand A05.




Werbung
Zubehör
In der Bordmappe hat alles seinen Platz. Ob Tankkarte, Visitenkarte, Frachtbriefe...

Aktuelle Fotostrecke

Passende Kulisse: Der neue Sprinter lief auf dem Gelände der NDSM-Werft im Amsterdamer Nord-Hafen vom Stapel. | Foto: J. Reichel
Der neue Mercedes-Benz Sprinter will mit einer Mischung aus Tradition und Moderne punkten - und sich deutlich breiter aufstellen als bisher. Mit Frontantrieb und einem Triebkopfkonzept, mit einer 9-Gang-...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Bücher
Betriebe der Abfallwirtschaft müssen sich ändernden und strengen...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten