Werbung
Märkte & Trends

IAA Nutzfahrzeuge 2018: New Mobility World blickt nach vorn

Plattform für neue und innovative Mobilitätsansätze in Transport und Logistik will Veränderungen fokussieren und Lösungsansätze aufzeigen.

Im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge, die vom 20. bis 27. September 2018 in Hannover stattfindet, geht die Innovationsplattform New Mobility World in die nächste Runde. Branchenübergreifend präsentieren Aussteller innovative Mobilitäts-, Transport- und Logistik-Lösungen. Dazu kommen Debatten und Live-Demonstrationen zu Mobilität, Transport, Logistik der Zukunft. Kernthemen der New Mobility Workld 2018 (NMW) sind Automatisierung, Vernetzung, nachhaltige Antriebe, neue Mobilitäts- und Transportlösungen und – mit einem besonderen Fokus – Smart City. Die NMW knüpft mit diesem Format im Logistik- und Transportbereich an die Veranstaltung auf der IAA PKW 2017 mit über 250 beteiligten Unternehmen und Organisation an. Bis 22. April 2018 können sich Experten als Redner für das Forum bewerben. Unternehmen und Experten haben die Chance, sich auf dem größten Event für Mobilität, Transport und Logistik in den drei Formaten EXPO, FORUM und LIVE zu beteiligen. EXPO ist der Aussteller-Bereich, das FORUM mit Debatten rund um die Logistik der Zukunft das inhaltliche Herzstück und LIVE macht als Demonstrationsfläche Innovationen im Bereich Logistik, Transport und Mobilität erlebbar. Im Rahmen des NMW Lab treten zudem Start-ups in einem Wettbewerb gegeneinander an.

 

„Logistik, Transport und urbane Mobilität stehen vor einschneidenden Veränderungen. Immer mehr Menschen in den Metropolen unserer Welt, Vernetzung, Automatisierung, neue marktreife Antriebstechnologien sowie Anforderungen an die Luftreinhaltung sind Treiber effizienter, nachhaltiger und smarter Transport- wie Mobilitäts-Lösungen”, so Dirk Evenson, Direktor der New Mobility World. Diesen Wandel können man nur „durch einen gemeinsamen Dialog und branchenübergreifende Partnerschaften mit führenden Akteuren aus der ganzen Welt erreichen“. Entsprechend bietet die NMW acht Tage lang verschiedene Formate für das gemeinsame Erleben, Diskutieren, Kollaborieren und Präsentieren. 2017 bildete das Konferenzprogramm den inhaltlichen Höhepunkt der New Mobility World: 200 Sprecher aus der ganzen Welt debattierten in einem 40-stündigem Programm in Keynotes und Podiumsdiskussionen über die Zukunft der Mobilität. Auch in diesem Jahr bringen sich Experten, Entscheider und Macher vom 24. bis 27. September 2018 wieder inhaltlich im FORUM ein.

 

Der sogenannte Call for Papers ist gestartet. Evenson: „Unser Auswahlkriterium ist die Expertise potenzieller Redner sowie die inhaltliche Relevanz der vorgeschlagenen Beiträge.“ Im Fokus der diesjährigen NMW stehen die fünf Kernthemen vernetzte Fahrzeuge, autonomes Fahren, alternative Antriebe, urbane Logistik sowie Transportdienste. Zu den Zukunftstrends zählen unter anderem eine vernetzte Infrastruktur, Flottenmanagement, Künstliche Intelligenz (KI), Platooning, Drohnen, innovative Lösungen für Logistik sowie die letzte Meile, Batterietechnologien, alternative oder synthetische Brennstoffe, der öffentliche Nahverkehr und Mobilitäts- wie Transport-Plattformen. Vor Ort lernen Teilnehmer Trends, neue Lösungen oder Produkte und Unternehmen kennen. (tbu)




Werbung
Zubehör
Download-Station mit Fahrtenschreiber-Kabel (stationär im Büro) Archivieren Sie...

Aktuelle Fotostrecke

Mit dem neuen Opel Combo beendet der Hersteller die Kooperation mit Fiat (Doblo) und schwenkt auf PSA-Linie des neuen Eigentümers um. Der Nachfolger fährt sich denn auch wie ein französisches Modell,...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Bücher
Das effiziente Lager der Zukunft – Werkzeugkasten für die erfolgreiche Einführung...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten