Werbung
Märkte & Trends

KEP-Branche: Amazon plant eigenen Paketdienst

Internetversand will nach Berichten des Wall Street Journal einen eigenen Paketdienst aufziehen.

Nach einem Bericht des Wall Street Journal will der US-Onlinehändler Amazon bald mit einem eigenen Paketdienst an den Start gehen und damit UPS, Fedex oder DHL direkt Konkurrenz machen. Der Dienst namens "Shipping with Amazon" solle Waren von anderen Firmen abholen und an deren Kunden zustellen, berichtet das Journal unter Berufung auf "Insider". Die Nachricht sorgte für Aufregung an den Börsen und schickte die Kurse der Konkurrenz auf Talfahrt, auch der Kurs der Deutschen Post in Deutschland verlor an Wert.

 

Bisher beauftragt Amazon neben den großen Diensten wie DHL oder DPD immer häufiger mittelständische und lokale KEP-Unternehmen mit der Zustellung vor Ort aus den eigenen, teils stadtnahen Lieferzentren.




Werbung
Software
Die Vorteile von DiaScan digi+:  Einfach, übersichtlich und absolut...

Aktuelle Fotostrecke

Die beim Online-Versandhändler Office Partner am Stammsitz eingerichteten sieben Versandplätze waren zuletzt permanent ausgelastet und ließen kein weiteres Wachstum mehr zu.
Der Online-Versandhändler Office Partner hat sich durch das Teil-Outsourcing seiner Logistik an The Green Line neues Potenzial für weiteres flexibles Wachstum geschaffen. Der Auftrag ging im Sommer 2017...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Software
Die Themen aus den Büchern „Fit am Stapler“ und „Fit im Lager“ (IHK-Fachlagerist...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten