Werbung
Märkte & Trends

Hypermotion: DVF-Präsident fordert mehr Tempo bei der Digitalisierung

Chef des Verkehrsforums sieht Deutschlands Führungsposition als Logistikstandort in Gefahr. Rechtsrahmen für Digitalisierung müssten jetzt gesetzt werden.

Ulrich Nußbaum, Präsidiumsvorsitzender Deutsches Verkehrsforum (DVF), hat auf der 5. ZEIT Konferenz Logistik & Mobilität im Rahmen der Fachmesse Hypermotion in Frankfurt betont, dass ohne Digitalisierung Logistik keine Zukunft habe. „Wir brauchen Breitband an logistischen Zentren, entlang der Hauptverkehrsachsen und auch auf dem Land“, sagte Nußbaum. Sonst werde Deutschland nicht mehr zu den führenden Logistiknationen gehören und die Branche kann ein wichtiges Instrument zur Erreichung der Klimaziele nicht einsetzen. Nußbaum: „Digitalisierung wird die Logistik keine Zukunft haben.“

 

Neben der Versorgung mit Breitband sei es für einen wettbewerbsfähigen und exportstarken Logistikstandort Deutschland unabdingbar, dass auch die Hardware leistungsfähig sei. „Mittlerweile haben wir hierzulande nur noch zwei Frachtflughäfen, die naachts angeflogen werden können. Die Betriebszeiten für die deutschen Flughafenstandorte dürfen auf keinen Fall weiter eingeschränkt werden“, forderte Nußbaum. Mit Blick auf die Häfen sei der Ausbau der seewärtigen Zufahrten dringend nötig, die Binnenhäfen dürften nicht weiter durch Flächenumwandlungen verdrängt werden und bei der Schiene seien insbesondere die Reduzierung der Trassenpreise und die Priorisierung des 740 Meter Netzes für Güterzüge erforderlich.

 

Die Digitalisierung ermögliche nach den Worten von Nußbaum viele neue Geschäftsmodelle und Logistikangebote: „Damit diese sich entfalten können, müssen die entsprechenden Gesetze und Rechtsrahmen der neuen Wirklichkeit angepasst werden." Beispielhaft nannte Nußbaum die Entwicklungen des automatisierten Fahrens und die umfassende Bereitstellung von Verkehrsinformationen durch die öffentliche Hand. (tbu)




Werbung
Software
XXL: Auswertung für den großen Fuhrpark inkl. Exportfunktion und Kontrollmodul....

Aktuelle Fotostrecke

1995, 2006 und 2018, Daimler hat die dritte Auflage des Mercedes-Benz Sprinter im Rahmen einer Veranstaltung auf der Mercator-Insel in Duisburg vorgestellt. Schauplatz war, es könnte nicht treffender...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Software
Die Themen aus den Büchern „Fit am Stapler“ und „Fit im Lager“ (IHK-Fachlagerist...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten