Werbung
Test & Technik

Solutrans 2017: Lamberet zeigt Kühl-Kangoo mit Brennstoffzelle

Französischer Kühlaufbauspezialist stellt unter anderem einen Frigo-Van mit Wasserstofftechnik als Range-Extender der Elektro-Variante vor und zeigt einen Konzept-Aero-Trailer mit Luftleitsystem.

Werbung

Der französische Spezialhersteller für Kühlaufbauten und Trailer Lamberet hat zur Fachmesse Solutrans in Lyon (21. bis zum 25. November) zahlreiche Neuheiten für die Branche angekündigt. Im Mittelpunkt stehen sollen als Innovationen der Frigovan H2 Zero Emission und der Kühlsattelauflieger „AeroSR2“. Mit dem Frigovan H2 Zero Emission will der Hersteller die erste Kühlanwendung für ein Nutzfahrzeug mit Wasserstoffantrieb konzipiert haben, inklusive Isolierausbau und elektrisch betriebenem Kühlaggregat. "Die zukunftsweisende Technologie des Frigovan H2 Zéro Émission ist bereits heute einsatzfähig und als Vorführfahrzeug auf der Teststrecke der Fachmesse zu erleben", wirbt der Anbieter.

 

Aeroauflieger mit klappbarem Luftleitsystem

Im Segment der Sattelauflieger geben die Franzosen mit dem „AeroSR2“-Konzept einen Vorgeschmack auf ein Fahrzeug, das 2019 auf den Markt kommen soll. Die neue Kühlsattelauflieger-Generation ist mit einem aerodynamischen Luftleitsystem ausgerüstet, das im Fahrgestell und in den Türen integriert ist und das den Kraftstoffverbrauch reduzieren soll. Das Konzept revolutioniere zudem die Sicherheit für die Fahrer, so der Hersteller. Das neue Heck bietet eine prägnannte Lichtsignatur in bruchsicherer Ausführung, die ein effizientes LED-Modul mit einer Safelight-Leiste über der Tür und dynamischen Arbeitsleuchten kombiniert. Für Multitemperatur-Transporte verfügt das Fahrzeug zudem über eine neuartige hochklappbare Schiebewand. Diese biete eine bisher unerreichte Schlagfestigkeit und zugleich einfache Bedienung dank Ultraleicht-Technologie, verspricht der Kühlspezialist.

 

Darüber hinaus stellt der Anbieter eine Reihe von weiteren Neuheiten aus dem Segment vor, darunter etwa eine ergonomische Multitemperatur-Wand "Ergowall", einen Automatik-Vorhang ohne Verriegelungsgriff, eine Aufstiegsleiter mit integriertem Handlauf für mehr Sicherheit, neue Telematik. Außerdem neu kommt der SR2 X-City Super-HD, ein Sattelauflieger für den Vertrieb bei "ultra-intensiven" Nutzungen. Lamberet zeigt zudem einen MAN TGE-Pritschenwagen New Frigoline, einen Mercedes Citan als Tiefboden-Kühltransporter sowie den neuen Peugeot Expert als Tiefboden-Kühltransporter, vom neuen VW Crafter gibt es eine Easyfit-Variante zu sehen.




Werbung
Bücher
Die Schulungsunterlagen zum neuen Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz im...

Aktuelle Fotostrecke

Nachhaltige Flotte: Die passende Bühne für den VISION mobility THINK TANK bildete der 5. Smart City Kongresses auf Schloss Ettersburg bei Weimar. | Foto: DAKO
Im Rahmen des 5. Smart City Logistik Kongresses auf Schloss Ettersburg in Weimar fand ein weiterer VISION mobility THINK TANK statt. Die Podiumsdiskussion stand unter der Leitung von LOGISTRA-...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Zubehör
Senken Sie Ihre hohen Stromkosten! Tauschen Sie Ihre alten Leuchtstoffröhren,...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten