Werbung
Test & Technik

Elektromobilität: Nissan e-NV200 schafft jetzt bis 280 Kilometer

Transporterhersteller bietet seinen Kompaktvan ab sofort auch mit einer größeren Batterie an, die die Reichweite deutlich erhöht.

Werbung

Der Transporterhersteller Nissan legt wie zuvor schon der Konzernpartner Renault weiter nach bei seinen E-Vans. Dank einer neuen 40-kWh-Batterie soll der 2,3-Tonner Nissan eNV200 jetzt bis zu 280 Kilometer (NEFZ-Fahrzyklus) mit einer Akkuladung zurücklegen können. Zuvor betrug die maximale Reichweite mit 24 kWh-Akku etwa 170 km. Größe und Gewicht der Hochvoltbatterie sind unverändert geblieben, somit ebenfalls Ladevolumen und Nutzlast. Vorgestellt wurde der e-NV200 mit neuer 40-kWh-Batterie auf dem Nissan Futures 3.0 Event im norwegischen Oslo. „Mit seiner größeren Reichweite und den Ladekapazitäten ist der neue e-NV200 die Transportlösung im städtischen Lieferverkehr“, erklärt Gareth Dunsmore, Direktor Elektrofahrzeuge bei Nissan in Europa.


Werbung
Zubehör
Der digitale Tachograph ist Pflicht für alle neu zugelassenen EU-Nutzfahrzeuge...

Aktuelle Fotostrecke

Störten den Münchner OB Dieter Reiter nicht bei der Arbeit: Die Streetscooter fuhren leise vorm Rathaus vor und passten Stadtoberhaupt bestens ins Konzept, DHL-Paketchef Jürgen Gerdes (links) sowieso. | Foto: J. Reichel
Es war nicht der erste Streich, doch in steter Folge baut der der Paketdienstleister Deutsche Post DHL Group sein Netz an CO2-freien, elektromobilen Zustellstandorten aus: Nach zuletzt Hamburg war...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Software
Die Vorteile von DiaScan digi+:  Einfach, übersichtlich und absolut...

Social share privacy

Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten