Werbung
Test & Technik

Elektromobilität: Nissan e-NV200 schafft jetzt bis 280 Kilometer

Transporterhersteller bietet seinen Kompaktvan ab sofort auch mit einer größeren Batterie an, die die Reichweite deutlich erhöht.

Werbung

Der Transporterhersteller Nissan legt wie zuvor schon der Konzernpartner Renault weiter nach bei seinen E-Vans. Dank einer neuen 40-kWh-Batterie soll der 2,3-Tonner Nissan eNV200 jetzt bis zu 280 Kilometer (NEFZ-Fahrzyklus) mit einer Akkuladung zurücklegen können. Zuvor betrug die maximale Reichweite mit 24 kWh-Akku etwa 170 km. Größe und Gewicht der Hochvoltbatterie sind unverändert geblieben, somit ebenfalls Ladevolumen und Nutzlast. Vorgestellt wurde der e-NV200 mit neuer 40-kWh-Batterie auf dem Nissan Futures 3.0 Event im norwegischen Oslo. „Mit seiner größeren Reichweite und den Ladekapazitäten ist der neue e-NV200 die Transportlösung im städtischen Lieferverkehr“, erklärt Gareth Dunsmore, Direktor Elektrofahrzeuge bei Nissan in Europa.




Werbung
Bücher
Was in der Industrie 4.0 mit der Industrie passiert, wird inzwischen breit...

Aktuelle Fotostrecke

Um die Wette: Jeder Tropfen Sprit zählte bei der Optifuel Challenge von Renault, für die sich Steve Rosenkranz aus Burgstädt bei der deutschen Vorausscheidung durchgesetzt hatte.  | Foto: Renault Trucks
Weil der Dieselverbrauch in der viel zitierten TCO-Rechnung mit einem Anteil von rund einem Viertel der Gesamtkosten eine der wichtigsten Stellschrauben ist, haben auch LKW-Hersteller Wettbewerbe ins...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Bücher
Immer mehr Menschen zieht es in die Städte. Dieser anhaltende Trend führt zu...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten