Werbung
Märkte & Trends

IFOY-Award: Das sind die Finalisten 2016

Bei der Wahl zum Gabelstapler des Jahres 2016 hat die Jury 13 Stapler, Lagertechnikgeräte und Intralogistiklösungen von sechs Herstellern für die Finalrunde nominiert.

Werbung

Die Wahl zum International Forklift Truck of the Year 2016 (IFOY) geht in die entscheidende Runde. Nun hat der Veranstalter die Finalisten bekannt gegeben. Aus allen Bewerbungen wurden 13 Fahrzeuge und Lösungen der Marken BYD, Crown, Jungheinrich, SSI Schäfer, Still und Toyota Material Handling für die Endrunde aufgestellt. Insgesamt hätten sich in diesem Jahr 16 Unternehmen für eine Bewerbung interessiert, so Anita Würmser, Vorsitzende der IFOY-Jury.

In der Kategorie „Counter Balanced Truck“ (Gegengewichtsstapler) spricht die Jury insgesamt drei Nominierungen aus. Erstmals hat es ein Fahrzeug aus chinesischer Produktion ins Finale geschafft. Der im Dezember 2015 neu eingeführte Dreirad-Elektrogabelstapler „ECB18C“ von BYD mit einer Tragkraft von 1,8 Tonnen verfügt über einen wartungsfreien Eisen-Phosphat-Akku. Das 80-Volt-Gerät soll ohne Batteriewechsel auskommen, weil es sich ohne Memory-Effekt auch in Arbeitspausen zwischenladen lässt.

Der zweite Nominierte dieser Kategorie ist der Vierrad-LPG-Gegengewichtstapler „Crown C-5“ mit drei Tonnen Tragkraft. Der Treibgas-Stapler, der seit Juni 2015 erhältlich ist, zeichnet sich durch einen Motor aus Eigenfertigung, einen robusten Antriebsstrang sowie die separate Kühlung für Motor und Getriebe aus.

Die dritte Nominierung geht an den „Traigo 48“ von Toyota Material Handling. Der Gabelstapler mit 48-Volt-Lithium-Ionen-Akku wurde im Oktober 2015 vorgestellt. Er hebt 1,6 Tonnen bis zu 7,5 Meter hoch und verfügt eine neue elektronische Servolenkung, die besonders wendig sein soll. Auch er soll dank Zwischenladung ohne Batteriewechsel auskommen.




Werbung
Software
Die Themen aus den Büchern „Fit am Stapler“ und „Fit im Lager“ (IHK-Fachlagerist...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Bücher
Weniger Transportschäden und Reklamationen.So gut wie alle Produkte müssen in...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten