Werbung
Märkte & Trends

Deutsche Post DHL: 30 Elektrofahrzeuge von Streetscooter im Ruhrgebiet

Reinvestitionsprogramm über Go Green Initiative ermöglicht Kunden indirekte Mitwirkung bei der Umstellung des Fuhrparks auf Elektro-Transporter.

Werbung

Deutsche Post DHL Group testet erstmals mit ausgewählten Geschäftskunden im Ruhrgebiet die direkte Re-Investition von Einnahmen der umweltfreundlichen Versandoption Go Green in lokale Umweltschutzprojekte: Je mehr Sendungen Kunden aus Duisburg und Essen mit dem Go Green Versandservice von Deutsche Post DHL Group verschickt würden, desto höher fielen die Investitionen des Konzerns in die regionale Zustellung per Elektrofahrzeug aus, erläuterte der Logistikdienstleister. In den nächsten Monaten will die Deutsche Post DHL Group rund 30 Elektrofahrzeuge der eigenen Tochterfirma Streetscooter in Duisburg und Essen zum Einsatz bringen. Go Green Geschäftskunden erhielten darüber hinaus auch weiterhin einen Nachweis in Form eines Zertifikats über die durch ihre Sendungen entstehenden Versandemissionen entlang ihrer eigenen Wertschöpfungskette.

 

Mit den weiteren 30 Modellen wären dann etwa 180 Fahrzeuge des Aachener Herstellers Streetscooter, den die Deutsche Post DHL Ende 2014 übernommen hat, im Einsatz. Bei Streetscooter wurden jüngst auch ein elektrisch unterstützten Zustellrad sowie ein Lastendreirad vorgestellt.




Werbung
Software
Easylog ist ideal zum Festeinbau im Fahrzeug geeignet. Das System sendet alle 60...

Aktuelle Fotostrecke

Zum Finale des 14. StaplerCup 2018, den Meisterschaften im Gabelstaplerfahren, eintscheidet sich in den nächsten Tagen, wer den begehrten Titel mit nach Hause nehmen darf. In Aschaffenburg am Main...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Zubehör
Archivieren Sie Ihre Daten aus dem digitalen Tachographen mit dem HUSS-Download-...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten