Werbung
Märkte & Trends

StaplerCup 2015: Das Finale beginnt

180 Finalisten treffen sich im September wieder zum StaplerCup, dem weltweit größten Wettbewerb für Staplerfahrer. Gefahren wird in vier Disziplinen.

Werbung
Routenplanung, Fahrzeugortung

Seit mehr als zehn Jahren lockt der StaplerCup nun schon jährlich zigtausende Zuschauer auf den Aschaffenburger Schlossplatz. Auch in diesem Jahr finden hier vom 17. bis 19. September die 11. Meisterschaften im Staplerfahren statt. Staplerfahrer, Logistikexperten und Besucher erwarten an drei Tagen sportliche Wettkämpfe, Infotainment rund um Gabelstapler sowie musikalische Unterhaltung. Die Parcoursaufgaben sind aus dem Arbeitsalltag der Staplerfahrer abgeleitet und erfordern von den Teilnehmern Erfahrung und Fingerspitzengefühl.

Für Donnerstag, den 17. September werden die besten Staplerfahrer aus aller Welt erwartet: Dreierteams aus 20 Nationen konnten sich für die International Championship qualifizieren – darunter Staplerprofis aus Chile, den USA, Russland und etlichen europäischen Nachbarländern. Auch am Freitag, den 18. September müssen die Abläufe bei fünfzehn vierköpfig antretenden Firmen-Teams, zum Beispiel von Volkswagen, DHL, Deutsche Bahn oder SMP, ineinandergreifen. Bei den beiden Mannschaftswettbewerben kann nur gewinnen, wer alle Aktionen präzise plant, die Fahrwege aufeinander abstimmt und reibungslos zusammenarbeitet.

Am Samstag, den 19. September, sind die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft im Staplerfahren sowie der ersten Deutschen Meisterschaft der Staplerfahrerinnen an der Reihe. Die Einhaltung aller relevanten Sicherheitsvorschriften bildet neben der Geschwindigkeit eine weitere Wertungskomponente. Bei der Fahrerinnen wie Fahrern gleichermaßen offen stehenden Deutschen Meisterschaft im Staplerfahren wartet Titelverteidiger Rolf Müller aus Tuningen auf Herausforderer; die Deutsche Meisterschaft der Staplerfahrerinnen hingegen hat Premiere: Die Veranstalter wollen mit einem neuen, allein unter Frauen ausgetragenen Finale weiblichen Logistikangestellten Mut machen, die vermeintliche Männerdomäne des Staplerwettbewerbs zu erobern.

Das musikalische Rahmenprogramm bestreitet am Donnerstag die Aschaffenburger Formation „Houzeband“, das Abschlusskonzert am Samstag rocken die „GLOW Allstars“. Als Gäste für das Charity-Rennen „PromiCup“ erwarten die Veranstalter Deutschlands berühmteste Ex-Kickboxerin und TV-Moderatorin Dr. Christine Theiss, die sich für die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei einsetzt, sowie Fußballmanager und -trainer Felix Magath als Botschafter für StaplerCup hilft e.V. für die Initiative „Dein München“.




Werbung
Formulare
Können die Unternehmer die Schulung am EG-Kontrollgerät nicht nachweisen, haften...

Aktuelle Fotostrecke

Elektrisierend: STILL verstand es, das Investitionsgut Gabelstapler gut ins Szene zu setzen. | Foto: J. Reichel
"Heute schon die Anforderungen von morgen erfüllen", diesen Anspruch des Gründervaters Hans Still, hat sich der Hamburger Intralogistikspezialist STILL vorgenommen für die Neuauflage seines Elektro-...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Formulare
Fahrer solcher Fahrzeuge müssen Aufzeichnungen über Lenkzeiten, alle sonstigen...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten