Werbung
Märkte & Trends

SSI Schäfer drängt verstärkt in die Pharmabranche

Der Anbieter für Lager- und Logistiksysteme SSI Schäfer und das Medizintechnikunternehmen CareFusion wollen ihr Angebot für die Pharma- und Medizinbranche künftig aufeinander abstimmen.

Am 12. August 2015 haben Vertreter von SSI Schäfer und des Medizintechnikanbieters CareFusion eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Beide Unternehmen wollen künftig aufeinander abgestimmte Logistiklösungen in einem einheitlichen Design für die Pharma- und Gesundheitsbranche liefern.

CareFusion bietet mit den Rowa-Systemen automatisiertes Medikamentenhandling in Krankenhäusern, Apotheken, Versandapotheken und bei Großhändlern an. Sie werden insbesondere für Langsam- und Mitteldreher sowie in den Bereichen BTM und Kühlware eingesetzt und können in bestehende Soft- und Hardwarelösungen integriert werden. Weltweit sind mehr als 5.500 Anlagen installiert. „Die Rowa-Automaten ergänzen unser Produktportfolio zur Kommissionierung von mittel- und langsamdrehenden Produkten sowie im Bereich Kühlware, Betäubungsmittel und Retouren. Dabei bieten sie eine vollautomatische integrierte Seriennummern-, Ablaufdatum- und Chargenerfassung bei einer sehr hohen Lagerdichte“, erläutert Manfred Preiß, Vice President Global Sales von SSI Schäfer.

SSI Schäfer verfügt für die Pharma-Supply-Chain über manuelle sowie teil- und hochautomatisierte Lösungen. Darunter sind unter anderem „A-Frame“-Automaten für die Kommissionierung von Schnelldrehern, das „Schäfer Miniload System“ und das „Schäfer Carousel System“ zur Lagerung und Kommissionierung von Mitteldrehern oder zur Auftragskonsolidierung sowie der „Batch Pick’n Scan Sorter“ für die Erfassung und Sortierung eines breiten Produktspektrums.


Werbung
Zubehör
Mit der multifunktionalen mobilen Start- und Ladehilfe sind Sie für Notfälle...

Aktuelle Fotostrecke

Cleveres Konzept für Intra- und City-Logistik: Mit dem sogenannten Stint präsentiert der niederländische Hersteller Noorenz B.V. eine hochinteressante E-Fahrzeuglösung für das Lagerumgebungen und urbanes Umfeld. Ab 2018 soll es auch eine EU-Version geben.| Foto: J. Reichel
Neuer Name, erweitertes Konzept: Die einstige Messe e-Car-Tec will als "eMove360" das komplette Feld der neuen Mobilität bis hin zu Infrastruktur und Konnektivität abdecken. Einige Impressionen aus...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Formulare
Ein Gabelstaplerfahrer trägt tagtäglich eine große Verantwortung, nicht nur für...

Social share privacy

Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten