Werbung
Test & Technik

Nissan: Cashbonus für Elektro-Transporter von 2600 Euro

Bis September befristete Incentivierung soll Elektromobilität fördern. Gewerbeprogramm e4business läuft weiter. eNV200 gewinnt Wahl "Taxi des Jahres".

Transporterhersteller Nissan will die Elektromobilität voranbringen und unterstützt bis Ende September den Kauf eines vollelektrischen Nissan eNV200 mit bis zu 2618 Euro Cashbonus (brutto). Die Incentivierung gelte für alle Varianten des eNV200, den es als Kombi und Kastenwagen gibt. Der Elektrotransporter lässt sich mit oder ohne Batterien erwerben, zu Preisen von etwa 20.100 respektive 25.000 Euro. Je nach Kilometerleistung und Laufzeit kann der Kunde die Batterie mieten (73 Euro/mtl. bei 36 Monate und 10.000 km jährlich) . Oder er entscheidet sich für den Kauf der Akkus für etwa 5000 Euro Mehrpreis. Für die Energiespeicher gibt der Hersteller eine Garantie von fünf Jahren und 100.000 Kilometer bei einer Kapazität von 75 Prozent. Außerdem setzt Nissan sein Programm "e4business" fort, mit dem der Hersteller seine Kunden bei der Vermarktung der E-Mobilität unterstützt, etwa durch Fahrzeugbeklebung bis zu 1500 Euro Kosten oder Einbindung von Social Media Aktivitäten.

 

Der Nissan eNV200 hat zuletzt bei der Wahl zum "Taxi des Jahres" der Fachzeitschrift "Taxi heute" gewonnen. Von einer Jury aus 26 Taxiunternehmern erhielt er in der Kategorie "Wirtschaftlichkeit" die meisten Punkte. „Der Nissan e-NV200 überzeugte die Jury durch seinen leisen und spurtstarken Antrieb sowie die leichte Bedienbarkeit. Auch die ökonomische 15-Zoll-Bereifung wurde von den sehr kostensensiblen Taxibetreibern positiv herausgestrichen", sagt Dietmar Fund, Chefredakteur des ältesten deutschen Fachblatts für Taxi- und Mietwagenunternehmen, das im Münchner HUSS Verlag erscheint.

AnhangGröße
taxidesjahres.jpg171.33 KB

Werbung
Hörbücher
Verstößen gegen das Exportkontrollrecht drohen nicht nur Bußgelder und...

Aktuelle Fotostrecke

Effektvoll: Mit zwei seriennahen Konzept-Studien gibt der Hersteller einen konkreten Ausblick auf den Pickup auf Nissan-Navara-Basis, der Ende 2017 kommen soll. | Foto: Daimler
Damit wäre das geklärt: Ein Arbeitstier, das will die X-Klasse, der Pickup von Mercedes-Benz Vans nicht sein. Das macht schon die Nomenklatur klar: Die Einbuchstaben-Kombinationen sind der Pkw-...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Bücher
Der Trend zur Umweltorientierung stellt die Logistikbranche vor neue...

Social share privacy

Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten