Werbung
Test & Technik

Vierachser für schwere Fälle

Der Lkw-Hersteller DAF erweitert sein neues Euro-6-Fahrzeugprogramm der Baureihen XF und CF um vierachsige Modellvarianten als Fahrgestell oder Sattelzugmaschine für Anwendungen im schweren Bereich sowie für Spezialtransporte.
Werbung
Mit der Produktion von zwei- und dreiachsigen Zugmaschinen und Lkw-Fahrgestellen der Baureihen XF und CF mit Euro 6 (mit einer oder zwei angetriebenen Achsen) hat das Unternehmen bereits im vergangenen Jahr begonnen. Die neuen Vierachser sollen nun weitere Konfigurationen ermöglichen. Neben Versionen mit zwei Vorder- und zwei Hinterachsen sind auch Konfigurationen mit einzelner Vorderachse und drei Hinterachsen (Tridem) erhältlich. Die neuen Fahrgestellvarianten eignen sich unter anderem für den Transport schwerer Industriemaschinen, den Containertransport, für Schüttgut- und Tanktransporte, den Transport von Baumaterialien oder für den Einsatz als Saug- oder Spülfahrzeug. Außerdem ist die Montage eines Krans für schwere Lasten hinter dem Fahrerhaus sowie am Heck möglich.


Werbung
Bücher
Der Cocktail für mehr Transparenz und Wertschöpfung in der Logistik. Dieses...

Aktuelle Fotostrecke

Der neue Mercedes-Benz Sprinter steht in den Startlöchern und der Hersteller beginnt schon jetzt, mächtig für das Modell zu trommeln. Das soll nicht nur ein moderner Transporter und ein gutes Fahrzeug...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Software
Die Themen aus den Büchern „Fit am Stapler“ und „Fit im Lager“ (IHK-Fachlagerist...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten