Werbung
Test & Technik

Elektrischer Partner

Der Hersteller Peugeot bringt seinen Stadtlieferwagen Partner in einer vollständig elektrisch angetriebenen Version nach Deutschland.
Mit dem "Partner Electric" bringt Peugeot seinen Stadtlieferwagen jetzt als rein elektrisch angetriebe Version nach Deutschland. Der Einstiegspreis liegt bei 20.800 Euro zzgl. MwSt. für den Kastenwagen L1 plus die Kosten für die Batterie in Höhe von 5.300 Euro. Für gewerbliche Kunden besteht neben Finanzierungs- und Leasing-Möglichkeiten auch ein so genanntes Splitted-Offer-Angebot. Dabei wird die Batterie über eine Laufzeit von 96 Monaten gemietet. Um den Laderaum zu erhalten, ist der Partner auch in der E-Version ein Fronttriebler. Lediglich das (optionale) Reserverad wird anstatt unterflurig, seitlich stehend im Laderaum untergebracht. Den Platz unter dem Wagen haben die Ingenieure nämlich für die Batterie reserviert. Der vielzellige Lithium-Ionen-Akku kommt ohne Kühlung aus und speichert 22,5 kWh Strom. Die Kapazität soll eine Reichweite von bis zu 170 Kilometern ermöglichen. Dieser Wert ist allerdings abhängig von der Fahrweise, der Witterung, der Beladung und davon, wie intensiv Heizung und Klimaanlage genutzt werden, die beide ebenfalls elektrisch arbeiten. Für das Aufladen der Batterie stehen beim Partner Electric zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Für die Normalladung erfolgt der Anschluss mittels eines serienmäßigen Kabels, das die Ladebuchse im vorderen rechten Kotflügel mit einer Haushaltssteckdose verbindet und die Überwachungselektronik enthält. Je nach Stromnetz und Restkapazität vergehen für eine vollständige Ladung etwa achteinhalb Stunden. Mittels der optional verfügbaren Schnellladefunktion können 80 Prozent der Akku-Kapazität innerhalb von nur einer halben Stunde aufgeladen werden. Der Elektromotor leistet 49 kW (67 PS) und liefert konzeptbedingt bereits aus dem Stand ein Drehmoment von 200 Newtonmetern. Der Wagen beschleunigt in fünf Sekunden auf Tempo 50. Die Höchstgeschwindigkeit ist zugunsten einer Reichweiten-Optimierung auf 110 km/h beschränkt. Peugeot offeriert den Partner Electric in zwei Karosserievarianten. Die "normale" Ausführung L1 bietet auf 4,38 Metern Außenlänge 3.300 Liter Ladevolumen, im 25 Zentimeter längeren L2 sind es 3.700 Liter. Zugeladen werden können bis zu 695 Kilogramm. Optionen wie hintere Schiebetüren, Leiterklappe sowie diverse Konfigurationsmöglichkeiten von Seitenfenstern, Hecktüren und Trennwänden stehen ebenfalls zur Verfügung. Das Zubehör-Programm umfasst LED-Tagfahrlicht, Parksensoren, Bluetooth-Funktionalität oder ein Abbiegelicht. Das Fahrzeug wird im spanischen Peugeot-Werk Vigo in Galicien gebaut.


Werbung
Zubehör
Mit LED Stromkosten und Energie sparen.Die Hallenleuchte eignet sich...

Aktuelle Fotostrecke

Die beim Online-Versandhändler Office Partner am Stammsitz eingerichteten sieben Versandplätze waren zuletzt permanent ausgelastet und ließen kein weiteres Wachstum mehr zu.
Der Online-Versandhändler Office Partner hat sich durch das Teil-Outsourcing seiner Logistik an The Green Line neues Potenzial für weiteres flexibles Wachstum geschaffen. Der Auftrag ging im Sommer 2017...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Zubehör
Archivieren Sie Ihre Daten aus dem digitalen Tachographen mit dem HUSS-Download-...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten