Werbung
Versand- und Verpackungstechnik

Wirtschaftslage bereitet Sorge

Die Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V. blicken mit Sorge in die Zukunft.
Werbung
Zwar hat das vergangene Jahr ihnen, trotz leichter Rückgänge im 4. Quartal, einen guten Jahresabschluss beschert, die Erwartungen für 2009 zeigen jedoch deutlich abwärts. „Im Jahr 2008 betrug der gesamte Produktionswert an Holzpackmitteln und Paletten knapp 1,1 Milliarden Euro“, berichtet der Geschäftsführer des HPE, Siegfried von Lauvenberg. Dies entspricht einem Zuwachs von 8,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Ausblick auf den weiteren Verlauf des aktuellen Geschäftsjahres gestaltet sich jedoch laut Siegfried von Lauvenberg aufgrund der allgemeinen Unsicherheit am Markt mehr als schwierig. Aktuell liege die Produktion von Holzpaletten um bis zu 40 Prozent unter den guten Ergebnissen des Vorjahres. Bei den Exportverpackern ist dagegen noch kein deutlicher Rückgang spürbar. „Dieser wird sich zeitversetzt einstellen, da derzeit noch langfristige Verträge abgearbeitet werden und leichte Rückgänge mit von vielen Mitgliedern im Angebotsportfolio enthaltenen und verstärkt nachgefragten Lagerkapazitäten kompensiert werden können“, so von Lauvenberg. Für das Jahr 2009 gehe die Paletten- und Holzpackmittelbranche nicht mehr von einem Aufschwung aus. Dazu von Lauvenberg: „Es ist schwierig, genaue Einschätzungen abzugeben, da die Kunden aufgrund der angespannten Wirtschaftslage derzeit selber keine konkreten Vorgaben machen können.“


Werbung
Formulare
Gehen Sie als Verlader auf Nummer sicher!Mit dem Formular Laufzettel Fahrer...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Bücher
Weniger Transportschäden und Reklamationen.So gut wie alle Produkte müssen in...
Werbung
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten