Werbung

CeBIT 2017: Volkswagen gewährt Einblicke in das RIO „X-Lab“

Auf der Informatikmesse CeBIT präsentiert Volkswagen seine Digitalmarke RIO. Die Cloud-basierte Plattform bietet Services rund um das Thema Transport und Logistik.

Volkswagen Truck & Bus lädt Besucher der CeBIT (20. Bis 24. März 2017) dazu ein seine Digitalmarke RIO kennenzulernen. Das Unternehmen zeigt im Rahmen seines Innovationslabors „X-Lab“ verschiedene Anwendungsbeispiele der Cloud-basierten Plattform in der Transport- und Logistikbranche. Erstmals wurde die von MAN initiierte Marke auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 präsentiert. RIO schaffe eine digitale Infrastruktur für die gesamte Transport- und Logistikbranche und richte sich besonders an auch an kleine und mittelständische Logistikunternehmen, so Volkswagen. Zu finden ist die Cloud-basierte Plattform in der Startup-Halle 11 des Messegeländes.


Werbung
Zubehör
Pflicht für neue Fahrzeuge. Retroreflektierende Umrissmarkierungen an LKW sind...

Aktuelle Fotostrecke

Eyecatcher: Mercedes-Benz' Van-Sparte war erstmals auf der Messe präsent und kaufte mit dem Vision Van der EQ-Elektrostudie der Pkw-Kollegen problemlos den Schneid ab. Das Fahrzeug war ständig dicht umlagert, vor allem das Regalsystem und die Drohnen auf dem Dach weckten Interesse. | Foto: J. Reichel
"Diese Messe wird immer mehr zu einer Auto-Show", Mercedes-Benz-Forschungs- und Entwicklungschef Ola Källenius ließ keinen Zweifel daran, dass Auto- und Computerbranche zunehmend zusammenwachsen. Und so...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Routenplanung, Fahrzeugortung
3 Monate testen - pauschal ohne Vertragsbindung! Sie können die HUSS Mobile...
Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten