Werbung

CeBIT 2017: Volkswagen gewährt Einblicke in das RIO „X-Lab“

Auf der Informatikmesse CeBIT präsentiert Volkswagen seine Digitalmarke RIO. Die Cloud-basierte Plattform bietet Services rund um das Thema Transport und Logistik.

Volkswagen Truck & Bus lädt Besucher der CeBIT (20. Bis 24. März 2017) dazu ein seine Digitalmarke RIO kennenzulernen. Das Unternehmen zeigt im Rahmen seines Innovationslabors „X-Lab“ verschiedene Anwendungsbeispiele der Cloud-basierten Plattform in der Transport- und Logistikbranche. Erstmals wurde die von MAN initiierte Marke auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 präsentiert. RIO schaffe eine digitale Infrastruktur für die gesamte Transport- und Logistikbranche und richte sich besonders an auch an kleine und mittelständische Logistikunternehmen, so Volkswagen. Zu finden ist die Cloud-basierte Plattform in der Startup-Halle 11 des Messegeländes.


Werbung
Software
Die Vorteile von DiaScan digi+:  Einfach, übersichtlich und absolut...

Aktuelle Fotostrecke

Verkabelt: Auch MAN will auf den langsam anfahrenden Zug der Elektromobilität aufspringen und startet erst einmal mit einer Kleinserie des Elektro-TGM.
Der Lkw-Hersteller MAN macht allmählich Ernst in Sachen Elektromobilität: Die ersten E-Lkw sollen schon ab November auf die Straße, allerdings nur bei ausgewählten Kunden und in einer Art Feldtest. Ende...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Formulare
Fahrer solcher Fahrzeuge müssen Aufzeichnungen über Lenkzeiten, alle sonstigen...
Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten