Werbung
Märkte & Trends

Schuon verdoppelt die Logistik-Kapazität

Die Alfred Schuon GmbH hat südlich von Stuttgart ein neues Logistikareal mit 36.000 Quadratmetern akquiriert. Die Fläche wird künftig für Lagerung, Mehrwertdienstleistungen und Direktvermietungen genutzt.

Das Speditions- und Logistikunternehmen Alfred Schuon GmbH verdoppelt die Logistik-Kapazität mit dem Zukauf von 36.000 Quadratmetern in Sulz am Neckar auf gesamt 66.000 Quadratmeter. Schuon hatte im vergangenen Jahr Leichtbauhallen in Empfingen errichtet. Nun ist ein weiteres Logistikgelände hinzugekommen, das Platz für neue Kundenaufträge bietet. Außerdem soll die Fläche für Lagerung und Direktvermietung genutzt werden.

Das Areal gehörte zuvor dem Möbelhersteller Wössner GmbH, der fortan auch Mieter für Büros und Hallenflächen sein wird. Der Hersteller bleibt mit der Entwicklungsabteilung, einem Showroom und dem Fabrikverkauf in Sulz aktiv. Schuon-Geschäftsführer Alexander Schuon berichtete, dass für das Vorhaben, Logistikaktivitäten auszubauen, das Gelände und die Immobilien des ehemaligen Wössner-Areals ideal seien. Der Logistiker könne auf einen großen Hof und Hallenstellplätze für seine Lkw zurückgreifen, die A81 sei im Übrigen auch sehr nah.

Die Hälfte der Logistikflächen ist bereits für mehrere Kunden fest verplant. Neuaufträge kommen unter anderem aus der Automobil- und Verpackungsindustrie. Bezüglich der Vermietung der anderen Flächen hätten die Verhandlungen gerade erst begonnen, teilte Schuon mit. Das Ziel sei es, das Objekt zu einem Multi-User-Center zu entwickeln. Die Immobilien des Areals sind sowohl mit Block- und Hochregallager als auch mit Handling-Zonen zur Kommissionierung und Konfektionierung der Waren ausgestattet. Derzeit gibt es noch einige Sanierungsarbeiten sowie bauliche Anpassungen, um das Gebäude für die Kundenaufträge optimal herzurichten.

Das Unternehmen Alfred Schuon GmbH, mit Stammsitz in Baden-Württemberg, ist spezialisiert auf Jumbotransporte, Systemverkehre und individuelle Logistikkonzepte. Das Einsatzgebiet erstreckt sich auf ganz Europa.


Werbung
Bücher
Was in der Industrie 4.0 mit der Industrie passiert, wird inzwischen breit...

Aktuelle Fotostrecke

Fotos vom Finale des StaplerCup 2016. In Aschaffenburg wurde am Wochenende der Flossenbürger Maximilian Üblacker jun. zum besten Staplerfahrer Deutschlands gekürt. Bei den Staplerfahrerinnen verteidigte...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Zubehör
Das Armbandtelefon bietet Kurierfahrern wesentlich mehr Sicherheit. Vor allem...

Social share privacy

Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten