Werbung
Märkte & Trends

LogiMAT 2017: Lösungen für die Logistik 4.0

Das Paderborner IT-Unternehmen Team zeigt neben seiner Software auch Datenbrillen im Lagereinsatz. Partner ist die Picavi GmbH.

Auf der LogiMAT 2017 (14. bis 16. März, Stuttgart) können Messebesucher auf dem Stand der Team GmbH selbst Erfahrungen im Kommissionieren mit Datenbrillen machen. Gemeinsam mit dem Partner Picavi GmbH soll eine realistische Pick-by-Vision-Lösung aufgebaut werden. Die visuelle Prozessführung soll dem Kommissionierer die Arbeit erleichtern, weil seine Hände zum Picken frei bleiben und ihm das System alle nötigen Informationen direkt in das Blickfeld einspielt.

Auch das Warehouse-Managementsystem „ProStore“ des Unternehmens richtet sich an den Anforderungen der Logistik 4.0 aus: Team erklärt auf der Messe die Möglichkeiten und Chancen durch den Cloud-Einsatz, Trendtechnologien wie Pick-by-Voice, mobile Computing sowie die Ermittlung von Kennzahlen mit Hilfe von Logistics Intelligence.

Halle 7, Stand 7C20



Werbung
Bücher
Fashion-Logistik: Wenn schnelle Trends und Logistik zusammentreffenDie meisten...

Aktuelle Fotostrecke

Stimmig: Klar, schon wegen aktueller Crashanforderungen kann die Frontpartie nicht ganz so steil ausfallen wie beim Samba-Bus, aber die VW-Designer haben den I.D. Buzz geschickt gezeichnet und in die historische Reihe gestellt. Außerdem gibt's unter der Haube 200 Liter Platz für Gepäck - oder Fracht... | Foto: VW AG
Volkswagen hat mit der Studie I.D. Buzz auf der Automesse im US-amerikanischen Detroit einen Vorgeschmack gegeben, wie ein elektrisch angetriebener und autonom fahrender Transporter aussehen könnte. Ab...

Internet-Guide | Wichtige Anbieter-Adressen im Netz

Werbung
Software
Version Pro: Auswertung für den mittleren Fuhrpark inkl. Exportfunktion.Mit...

Social share privacy

Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten