Praxiswissen

Bilder: BT Toyota ; Dambach; Gebhardt; Mias; SSI Schäfer;
Bei der Tiefkühllagerung, der Zwischenlagerung bei Produktionsprozessen und im Getränkelager können nur mit einer Kompaktlagerung ­wirtschaftliche Lösungen erreicht werden.
Werbung

Weitere Fachartikel

Bild: Jungheinrich/Volker Strey
Gebrauchte Stapler sind schnell verfügbar und selbst Marken­geräte gibt es zum kleinen Preis. Aber aufgepasst: Der günstigste Gebrauchte kann teuer werden, wenn man die Grundregeln nicht beachtet. Eine Checkliste.
Bilder: Kratzer Automation
Kurze Lieferzeiten und überdurchschnittlicher Kundenservice bleiben für Logistik­unternehmen entscheidende Erfolgsfaktoren. Gleichzeitig müssen Speditionen aber ihre Kosten senken. Für beide Bereiche ist eine intelligente Tourenplanung notwendig.
Die Kommissionierung mittels Pick-by-Voice-System kann die Abläufe beschleunigen und Fehler verringern. | Bild: Vocollect
Pick-by-Voice-Lösungen können die Abläufe beschleunigen und Fehler vermeiden, doch mancher scheut die Einführung der neuen Technologie. Zehn Tipps für die Implementierung der Sprachsteuerung im Logistikzentrum.
Lichtschranken finden sich an vielen Stellen der Förder- und Lagertechnik. | Bild: Leuze Electronic
Das vermehrte Detektieren stark unterschiedlicher Güter ist eines der Resultate der zunehmenden Automatisierung der Intralogistik.
Eine robuste Aufsitz-Kehrsaugmaschine sorgt für ein staubfreies Lager. | Bild: Hako
Bei der Wahl einer Reinigungsmaschine für ein Lager sind etliche Faktoren zu berücksichtigen. Doch nur so kann das gewünschte Reinigungsergebnis bei möglichst geringen Kosten erzielt werden.
Die Disposition bei der Spedition Schanz hat den Lieferstatus über ein Tourenplanungssystem stets im Blick. | Bilder: Marcus Walter
Die Spedition Schanz hat sich mit ihrem Kunden DAW über eine Transport Management Software eng verzahnt – zu beiderseitigem Nutzen.
Eine neue EU-Verordnung soll aus dem digitalen Tachografen ein intelligentes Kontrollgerät machen. | Bilder: Conto VDO; Masternaut
Eine Anfang 2014 in Kraft getretene EU-Verordnung über Fahrtenschreiber im Straßenverkehr könnte größere Auswirkungen haben als bislang wahrgenommen.
Durchschnittlich rund 200 Aufträge kommissionieren die Mitarbeiter bei Eheim pro Tag. | Bilder: PSI Logistics
Wachsendem Auftragsvolumen bei zunehmender Atomisierung der Aufträge begegnet Aquaristik-Spezialist Eheim mit mehr Automatisierung in der Logistik.
Die Schnelllauf-Turbotore öffnen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 3,0 m/s. | Bild: Efaflex
In Anlieferzonen und Lagerhallen müssen Hallentore trotz Dauerbelastung über viele Jahre fehlerfrei funktionieren.
Das Tiefkühllager Wustermark des Logistikdienstleisters Nagel-Group. | Bilder: Nagel Group
Die Einhaltung der Kühlkette ist in der Tiefkühllogistik entscheidend – im Lager ebenso wie im Transport.
| Bilder: Josera
Der bayerische Tiernahrungsproduzent Josera steuert sämtliche Warenbewegungen zwischen Lager und Endkunden mit einem durchgängigen Logistiksteuerungssystem.
Bilder: Kärcher
Die Bodenreinigung in der Logistik dient weniger der optischen Sauberkeit als vielmehr der technischen Betriebssicherheit, dem Gesundheits- und Umweltschutz sowie dem Werterhalt des Lagerbodens und der Anlage.
Die heute größtenteils manuellen Warenbewegungen in Logistik­zentren sollen künftig stärker ­automatisiert werden. | Bilder: Crown
In der Automatisierung von Staplern sehen viele Logistiker den künftigen Königsweg. Doch welche Szenarien sind eigentlich realistisch?
Bilder: Bode
Zur vereinfachten Ladungssicherung können verstärkte ­Fahrzeugaufbauten einen wertvollen Beitrag leisten. Zwischen Theorie und Praxis klafft jedoch eine große Lücke.
Werbung
Software
Die Vorteile von DiaScan digi+ Driver:- Archivieren der Fahrerkarte -...
Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten