News

24. Mär 2017
Auf einen Blick: Mit der verbesserten Software von cargo support soll der Disponent schneller reagieren können. | Foto: Rainer Sturm/pixelio.de
Erweiterung der Speditionssoftware soll dem Disponenten helfen, auf einen Blick Ankunfts- und Abfahrtszeiten zu erkennen und dynamisches Planen ermöglichen.
Werbung

News

Ausgezeichnetes Engagement: Mit dem „Stralis Natural Power“LNG hat Iveco auch einen Erdgas-Lkw für den Fernverkehr im Angebot. | Foto: Iveco
24. Mär 2017
Der internationale Verband für Erdgas NGV Global hat den Nutzfahrzeug-Hersteller mit dem „NGV Global Industry Champion“ ausgezeichnet.
Gewerbliche Kunden im Blick: Europcar will künftig an dezidierten Lkw-Stationen branchenspezifische Lösungen anbieten. | Foto: Europcar
24. Mär 2017
Spezialisierte Niederlassungen sollen gewerblichen Kunden bei saisonalen Spitzen helfen. Vermieter will geschulte Nfz-Berater einsetzen....
Mehr drin: Europcar will den Transporterkunden künftig auch spezielle Wünsche erfüllen können und expandiert massiv mit Sonderlösungen von MB-Vans. | Foto: Daimler
24. Mär 2017
Autovermieter nimmt 50 verschiedene Branchenmodelle in sein Sortiment auf, darunter Kühlkoffer, Frischdienstkasten, Dreiseiten-Kipper und...

Bildergalerien

Ein Bild von einem Rad: Die Cargobike-Branche präsentierte ihre "Werke" Vis-a-Vis der berühmten Sammlung des Wiener Mumok-Museums für moderne Kunst. | Foto: J. Reichel
Wien ist für zwei Tage das Zentrum der europäischen Lastenradszene. Und die professionalisiert sich zunehmend. Nicht nur, dass auch die großen KEP-Dienstleister wie UPS und GLS diesmal mit Lastenrad-Lösungen präsent waren und der US-Gigant die...
Verkabelt: Auch MAN will auf den langsam anfahrenden Zug der Elektromobilität aufspringen und startet erst einmal mit einer Kleinserie des Elektro-TGM.
Der Lkw-Hersteller MAN macht allmählich Ernst in Sachen Elektromobilität: Die ersten E-Lkw sollen schon ab November auf die Straße, allerdings nur bei ausgewählten Kunden und in...
Stimmig: Klar, schon wegen aktueller Crashanforderungen kann die Frontpartie nicht ganz so steil ausfallen wie beim Samba-Bus, aber die VW-Designer haben den I.D. Buzz geschickt gezeichnet und in die historische Reihe gestellt. Außerdem gibt's unter der Haube 200 Liter Platz für Gepäck - oder Fracht... | Foto: VW AG
Volkswagen hat mit der Studie I.D. Buzz auf der Automesse im US-amerikanischen Detroit einen Vorgeschmack gegeben, wie ein elektrisch angetriebener und autonom fahrender...
Leiser Elektro-Kipper: Nissan führte einen vollelektrischen Dreiseitenkipper vor, den es ab Werk zu kaufen gibt. | Foto: J. Reichel
Traditionell genießt die Gattung der Transporter höchste Achtung in den Benelux-Ländern. Nicht nur in den Niederlanden, auch in Belgien haben die Vans ein breites Publikum. Kein...

Aktuelle Termine

Seminar
Logistik-Grundlagen kompakt für Neu- und Quereinsteiger
27. März 2017 - 28. März 2017
Köln
Konferenz
Home Delivery World Europe 2017
28. März 2017 - 29. März 2017
London (GB)
Seminar
E-Commerce-Logistik
30. März 2017 - 31. März 2017
München / Graben

Aktuelle Marktübersicht

Jun 2015
Was kommt, wenn die Mautgrenze auf 7,5 Tonnen fällt? Der 15-Tonner bietet mehr Nutzlast bei gleichem Gewicht und ist der bessere Zwölftonner. Oder man wählt einen schweren Transporter.

Abo-Angebote

Wählen Sie aus folgenden Abo-Angeboten: kostenloses Probeabo oder vollwertiges Jahresabo inkl. Prämie Ihrer Wahl.

Werbung
Hörbücher
Das Hörbuch „Supply Chain Risk Management. Tipps für erfolgreiches...
Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten