Werbung

Transporter: Ford Transit Custom im Fiesta-Look


Des Transit Customs neue Kleider, so könnte man es nennen, was Ford dem Kompakttransporter jetzt angedeihen ließ. Technisch war der erst vor zwei Jahren mit einem brandneuen Euro-6-Motor sowie neuen Fahrerassistenzsystemen wie Kollisionswarner mit Fußgängererkennung ausgestattete 3,0-Tonner zwar "up to date", optisch dafür in die Jahre gekommen. Dieses Manko wird jetzt behoben, indem der Transit Custom und sein Kombi-Geschwister Tourneo Custom den Look des neuen Fiesta verpasst bekommt. Außerdem spendiert der Hersteller ein neues Interieur, das die mäßige Bedienergonomie deutlich verbessert. Eine neue Schnittstelle erleichtert Auf- und Ausbauherstellern die Anschlussarbeit mit dem Fahrzeug und den Einbau von Nebenaggregaten. Auch bei der Fahrerassistenz legt Ford nochmal nach: Erstmals kommt ein intelligenter Tempomat zum Einsatz, der per Verkehrszeichenerkennung automatisch das Tempo anpasst. Hoffentlich fühlen sich da manche Fahrer nicht bevormundet ... LOGISTRA bietet als Mitglied der renommierten Jury "International Van of the Year" schon einige Bild-Impressionen vorab.  

Durch Klicken auf ein Bild gelangen Sie in die Galerieansicht.
Werbung
Zubehör
Zum wahlweisen Einsatz sowohl im Automatik-, als auch im EC-Standard-...
Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten